Wanderwege in der Umgebung der Terme Olimia

Spaziergänge und Wanderungen gelten heutzutage als beliebteste Freizeitsportarten. Die zahlreichen Spazier- und Wanderwege in der Umgebung der Terme Olimia ermöglichen Ihnen einen freien Kopf und Bewegung.

Zur Hl. Ema

Der Spazierweg zur kleinen Kirche St. Ema verläuft von der Terme Olimia über Sodna vas, wo man diesen in nordöstlicher Richtung der Hauptstraße fortsetzt und bei der Bahnstrecke dem Wegweiser zur Hl. Ema folgt.

Der Weg zur Kirche ist steil und eignet sich für Spaziergänger, die eine mittlere Kondition haben. Auf der Spitze des Berges wird die Mühe von der Kirche als auch der Aussicht reichlich belohnt.

Streckenlänge: 8 km

Familientour

Die Familientour eignet sich bestens für einen Spaziergang für Familien mit Kleinkindern. Der Ausgangspunkt der Tour ist das Aparthotel Rosa, wo wir vorbei an den Fischteichen auf die Staubstraße biegen, die durch den Wald führt.

Bald gelangt man zum Getreidespeicher der Burg und setzt den Weg auf der Asphaltstraße bis zum Geschäft Polje fort. Hier biegt man rechts ab und kehrt vorbei am Wasserpark Aqualuna in die Therme zurück.

Streckenlänge: 5 km

Auf Rudnica

Wir begeben uns von der Terme Olimia auf die 686 Meter hohe Spitze der Rudnica Plešivec. Auf dem Weg kann man über die Ortschaft Slivje zur Filialkirche St. Andreas gehen und setzt den Weg über Olimska gora nach Plešivec fort.

Wir kehren über Male Rudnice und Silavec zurück und treffen in Olimje ein, wo wir, wenn wir noch etwas Kraft haben, das Kloster und die Chocolaterie besichtigen können.

Streckenlänge: ca. 13 km

Geologischer Lehrpfad Rudnica – Virštanj

Der Weg verläuft im nördlichen Teil des Parks Kozjansko, um die Ortschaft Olimje herum. Der Weg verläuft durch das relativ kleine Gebiet des Parks Kozjansko, jedoch ist die Vielfalt der geologischen Struktur voll und ganz für die Darstellung der gesamten geologischen Entwicklung und geologischen Struktur von Kozjansko geeignet.

Es sind auch andere Naturwerte vorhanden (Tal des Baches Olimje, Linde in Olimje) und das Kulturerbe (Kirche Mariä Himmelfahrt in Olimje, Kloster Olimje, Kirche St. Andreas in Olimje, Kirche der Jungfrau Maria Sand, Heustadel von Počivavšek in Slake und archäologischer Fundort auf Rudnica).

Der Fußweg mit schönen Aussichtspunkten, von denen man den Großteil des Parks Kozjansko sieht, eignet sich für jeden Besucher mit durchschnittlicher Kondition. Er verläuft auf Waldpfaden, Fahrwegen und teilweise auf verkehrsarmen Regionalstraßen.