Zentrum der gesundheit Olimia

Ganzheitlicher Lösungsansatz für Ihre Probleme

Das Gesundheitszentrum Olimia besteht aus einer Gruppe engagierter Ärzte und Physiotherapeuten unter der Leitung von Dr. Peter Kurila, der sich um jeden Besucher eingehend kümmert.

Durch den ganzheitlichen Lösungsansatz für Gesundheitsprobleme (angefangen bei Schmerzen, Verletzungen bis hin zu verschiedenen Erkrankungen) und modernste Geräte konnten wir vielen Menschen schon effizient helfen.

Wir möchten auch Ihnen helfen, wobei unser Ziel vor allem darin besteht, Ihnen bewusst zu machen, wie man ein erneutes Auftreten der Probleme verhindert, bzw. wie man diese erfolgreich vermeidet.

Ansatz von Olimia für eine gesunde Wirbelsäule

Für eine gesunde Wirbelsäule

Um möglichst erfolgreich und effizient tätig zu sein, bilden wir uns konstant in verschiedenen Bereichen der Physiotherapie aus und suchen in Slowenien und im Ausland neue Konzepte und Methoden, die Ihnen zugute kommen könnten.

Neben dem Einsatz modernster Geräte stellt der ganzheitliche Ansatz zur Verbesserung und Beschleunigung der Genesung nach Verletzungen und Krankheiten, die die Funktion des Nerven- und Muskel-Skelettsystems und damit die Bewegungskoordination beeinflussen, einen unserer Hauptvorteile dar.

Wir werten den Erfolg unseres „Olimia –Ansatzes“ aus und erzielen dabei in bestimmten Bereichen überdurchschnittliche Ergebnisse.

Mehr dazu lesen

Unsere Hauptgebiete

Bei unserer Tätigkeit sind wir in folgenden Bereichen Experten:

  • orthopädische und traumatologische Symptomatik (Gelenks-, Bänder-, Muskelverletzungen, degenerative Erkrankungen)
  • Schmerzzustände verschiedener Ursachen
  • neurologische Symptomatik (Verletzungen des peripheren Nervensystems)
  • neurovegetative Erschöpfung des Organismus

Wer wir sind

Dr. med. Peter Kurila

Der Leiter des Center zdravja Olimia ist ein slowakischer Facharzt für Physiatrie, der die Spezialisierung an der Medizinischen Fakultät in Ljubljana absolviert hat. Die vielen Therapien, die Dr. Kurila im Zentrum entwickelt hat, basieren auf der Prager Schule für Rehabilitation, mit der er eng zusammenarbeitet. In Slowenien ist er einer der größten DNS-Experten. Neben dieser Methode kann er Ihnen andere Therapien empfehlen und durchführen, die zur Rehabilitation der Wirbelsäule und zum Vorsorgetraining zur Vermeidung von Rückenproblemen bestimmt sind.

Peter Kurila besitzt auch eine europäische Lizenz für Physikalische und Rehabilitative Medizin (Physiatrie) und hat eine Prüfung im Bereich der Manuellen Medizin abgelegt. Bei seiner Arbeit in der Terme Olimia erzielt er mit Hingabe und Wissen beneidenswerte Ergebnisse.

„Als einziger Physiater in Slowenien beschäftigte ich mich vertiefter mit peripherer vaskulärer Rehabilitation bei Patienten mit Ischämie der unteren Gliedmaße infolge von Atherosklerose und auch bei Diabetikern mit Polyneuropathie und Wunden“, erklärt Kurila.

Es muss auch seine Therapie mit einem Herren erwähnt werden, dem der Orthopäde als beste Möglichkeit eine Amputation des Beines vorgeschlagen hatte. Nach den ganzheitlichen Therapien im Gesundheitszentrum Olimia kann dieser Mann inzwischen ganz normal gehen. Peter Kurila veröffentlicht auch viele Artikel über seine Arbeitsergebnisse und wirkt bei verschiedenen Fachsymposien mit.

Unser Erfolg für Ihre Gesundheit

Behandlungserfolg im Center zdravja Olimia

Im Gesundheitszentrum Olimia prüfen wir schon viele Jahre den Erfolg unseres Rehabilitationsansatzes von Knie- und Hüftgelenken sowie des Lendenbereichs der Wirbelsäule. Die Ergebnisse der Referenz-, international vergleichbaren Methoden - Knee Society ScoreHarris Hip Score und Back Pain Index - stufen uns zu den erfolgreichsten Kurorten in Slowenien und der breiteren Umgebung ein. Auf jeden Fall sind diese drei Arbeitsbereiche noch lange nicht die Einzigen, bei denen wir auf unsere fachliche und engagierte Arbeit stolz sein können.

Mehr